Skip to main content

Die beliebtesten Babybetten 2018

Baby Reisebett Test


Gerade wenn man mit seinem Baby verreisen möchte, stellt sich oftmals die Frage, ob in der Unterkunft ein Babybett zur Verfügung steht. Damit man nicht vor vollendete Tatsachen gestellt wird, empfiehlt sich der Kauf eines Baby Reisebetts in jedem Fall.

Baby Reisebett Test 2018 – die besten drei Babyreisebetten auf Amazon.de!

*Produkte folgen

Die Funktionsweise eines Baby Reisebetts

Es handelt sich bei einem Baby Reisebett, um ein Kinder Reisebett, das schon ab dem ersten Tag genutzt werden kann. Damit Babys hier sicher und geborgen schlafen können, müssen die Wände ungepolstert sein und im Idealfall aus Netzstoff bestehen, denn dadurch wird die Erstickungsgefahr deutlich gemindert. Zu einem Baby Reisebett gehört in jedem Fall eine dünne und faltbare Matratze, die zusammen mit dem Bett ihren Platz in der Tragetasche findet. Idealerweise ist das Baby Reisebett höhenverstellbar, sodass man sich nicht zu tief bücken muss, wenn man den Nachwuchs aus dem Bett holen möchte.

Die Vor- und Nachteile eines Baby Reisebetts

Das sind bekannten Vor und Nachteile eines Reisebett für Babys, nach unseren bzw. nach den Tests der renommierten Testmagazinen.

Vorteile

  • Kann in der Regel bis zum 3. Lebensjahr genutzt werden
  • Sehr stabil und robust
  • Meist verstellbare Liegefläche – praktisch zum Hochheben und auch wickeln des Kindes
    Breite Produktpalette in verschiedenen Designs

Nachteile

  • Viele der Modelle sind relativ groß und schwer

Die verschiedenen Typen eines Baby Reisebetts

Es gibt zwei Arten von Reisebetten, zum einen ein klassisches Reisebett und zum anderen ein Reisebett Zelt für Babys.

Klassisches Reisebett

Hier handelt es sich in der Regel um ein Kinder Reisebett mit Matratze und Babyeinlage. Dank des Aluminiumrahmens mit den Füßen ist das Baby Reisebett relativ stabil.

Reisebett Zelt

Diese Form des Reisebetts wiegt maximal 3 Kilogramm und eignet sich sehr gut Flugreisen. Dieses Modell eignet sich auch sehr gut zum Campen. Man sollte hier aber bedenken, dass die Reisebett-Matratze meist separat erworben werden muss.

Worauf sollte man beim Kauf eines Baby Reisebett achten?

Beim Kauf oder vor dem Test eines Reisebetts sollte man auf folgende Punkte achten.

Leichter Aufbau des Reisebetts für Babys

Für den Aufbau sollte man schon ein wenig Übung haben. Beim Kauf eines Babybettes für Reisen sollte man dennoch darauf achten, dass alle Teile des Rahmens gut zusammenpassen und die Verarbeitung der Nähte ordentlich ist. Das aufgebaute Bett sollte dann nicht wackeln und einen stabilen Eindruck erwecken. Ebenso wichtig wie der Aufbau ist auch der reibungslose Abbau und das einfache Zusammenklappen und Verstauen in der Tragetasche.

Die Maße sind beim Reisebett Test entscheidend

Die Maße sagen aus, für welches Alter das Baby Reisebett geeignet ist. Sucht man nach einem Baby Reisebett für Kinder bis 6 Monate, dann reicht meist ein ca. 50 cm schmales und weniger als 10 kg wiegendes Modell. Die meisten Baby Reisebetten auf dem Markt haben eine Liegefläche von 100 cm und eignen sich so auch für Kinder bis zu 3 Jahren. Die Höhe, der Baby Reisebetten beträgt, meist 120 cm. Daher sollte man unbedingt den Kofferraum des Pkws ausmessen, ob das Baby Reisebett einfach verstaut werden kann.

Das Gewicht – sehr wichtig bei Flügen!

Meist wiegt ein Baby Reisebett ca. 12 kg. Beim Kauf sollte man unbedingt auf das Maximalgewicht des Bettes achten, denn dies besagt wielange ein Kind in dem Bett schlafen kann. In der Regel haben die Baby Reisebett ein Maximalgewicht von 15 kg, was einem 2jährigen Kind entspricht. Modell mit einem Maximalgewicht von 25 kg können für Kinder bis zu 3 Jahren genutzt werden.

Das Material – keine Giftstoffe!

Die Außenhülle eines Baby Reisebetts besteht meist aus Polyester, welches leicht, robust und leicht pflegbar ist. Die Bezüge bestehen aus Baumwolle und lassen sich in der Waschmaschine reinigen. Beim Kauf sollte man auf absolute Schadstofffreiheit achten. Oftmals riechen einige Modelle direkt nach dem Kauf stark nach Kunststoff oder Farbe. Hier hilft meist schon ein gutes Lüften oder Waschen der Baumwollbezüge.

Die Farbe – das Auge kauft beim Reisebett ebenfalls mit

Dies bleibt meist den Eltern überlassen. Während die einen auf ein farbenfrohes Baby Reisebett schwüren, möchten andere lieber ein neutrales Modell haben.

Das Zubehör und die die Extras beim Baby Reisebett

Einige Modelle sind mit einer aufsetzbaren Wickelauflage zu bekommen, sodass man gleich einen Wickeltisch auf Reisen dabei hat. Durch abgerundete Füße oder einen Einhang kann man das Baby Reisebett auch als Wippe nutzen. Auch wenn oftmals eine dünne Matratze zum Lieferumfang gehört, empfiehlt sich der Kauf einer etwas dickeren und weicheren Matratze.

Baby Reisebett Test – welcher ist perfekt für einen Test?

Im aktuellen Baby Reisebett Test wurde das Modell Hauck 600573 Sleep’n Play Center II zum Testsieger. Das Baby Reisebett eignet sich für Kinder von 0 – 3 Jahren und hat ein Maximalgewicht von 15 kg. Zum Bett gehören eine Matratze, eine Wickelauflage und eine Transporttasche. Die Liegefläche des Baby Reisebetts ist höhenverstellbar. Es hat ein Eigengewicht von 10 kg. Dank der Rollen lässt es sich leicht transportieren und die Seitentasche bietet extra Stauraum.

Der Preis-Leistungs-Sieger beim Baby Reisebett

Zum Preis-Leistungs-Sieger wurde das Modell Bable BB-P1 gekürt. Das Baby Reisebett eignet sich für Kinder von 0 – 3 Jahren und hat ein Maximalgewicht von 15 kg. Zum Bett gehören eine Matratze, eine Wickelauflage und eine Transporttasche. Die Liegefläche des Baby Reisebetts ist höhenverstellbar. Es hat ein Eigengewicht von 10 kg. Dank der Rollen lässt es sich leicht transportieren. Zusätzlichen Spaß bekommen die Kinder mit dem dazugehörigen Spielbogen.