Skip to main content

Die beliebtesten Babybetten 2018

Babybett & Kinderbett Größe – Welche Bettgröße für welches Alter?

Die Größe sowie die Liegefläche eines Babybetts sind mitverantwortlich, wie lange das Babybett genutzt werden kann. Je nach Babybett-Typ variiert die Nutzungsdauer sehr stark. Während man eine Babywiege oder einen Stubenwagen nur die ersten Monate nutzen kann, ist ein Gitterbett, abhängig von der Größe, für mehrere Jahre nutzbar. Ein weiterer wesentlicher Faktor, der bei einem Umzug in ein größeres Bett eine Rolle spielt, ist der Entwicklungsstand Ihres Kindes. Da dieser von Kind zu Kind sehr unterschiedlich ist, lässt es sich nicht zu 100% sagen, wann z.B. der Wechsel vom Beistellbett ins Gitterbett stattfinden soll. Im folgenden führen wir Ihnen eine Tabelle auf, die Ihnen zeigt, welche Babybett-Größen es gibt und wie die durchschnittliche Nutzungsdauer ist. Neben der Nutzungsdauer führen wir Ihnen ein paar Indikatoren auf, die Ihnen zeigen, wann ein Wechsel stattfinden sollte. Weiter unten finden Sie eine Auflistung der Kinderbett Größe nach Alter.

Gitterbett

LiegeflächeAltersempfehlungEmpfehlung
70x140cm6. – 7. Lebensjahr, wenn umbaubar zum Juniorbettz.B. Belivin Babybett Milano
60x120cm0 – 36 Monatez.B. Koko Babybett Julia

Wann ist Ihr Kind zu klein für das Gitterbett?

Hier sollte man zunächst zwischen 60x120cm und 70x140cm unterscheiden. Betten der Größe 70×140 können bis zum 6. oder 6. Lebensjahr genutzt werden, da diese zum Juniorbett umgebaut werden können und somit auch im Kleinkindalter nutzbar sind. Gitterbetten der Größe 60x120cm sind in den meisten Fällen bis zum 3. Lebensjahr nutzbar, können aber auch darüber hinaus genutzt werden. Wichtig, wenn Sie das Gitterbett möglichst lange nutzen möchten, sollte dieses Schlupfsprossen haben. Diese ermöglichen Ihrem Kind ganz normal aus dem Bett zu steigen ohne das es über die Gitterstäbe klettern muss.

Beistellbett, Stubenwagen & Babywiege

LiegeflächeAltersempfehlungEmpfehlung
60x90cm0 – 12 Monatez.B. Easy Baby Dream and Drive
55x90cm0 – 10 Monatez.B. Fabimax Beistellbett Basic
50x90cm0 – 9 Monatez.B. babybay maxi
40x80cm0 – 7 Monatez.B. babybay midi

Wann sollte Bett, Wagen oder Wiege nicht mehr genutzt werden und ein Wechsel ins Gitterbett vollzogen werden?

  • wenn Ihr Baby selbstständig sitzen kann
  • wenn es sich versucht im Beistellbett an den Gitterstäben hochzuziehen
  • wenn es aufgrund seiner Größe ständig an den Stäben vom Beistellbett anstößt und dadurch Nachts wach wird.
  • wenn Ihr Baby beginnt sich selbständig in der Babywiege oder im Stubenwagen zu drehen

Wenn einer dieser drei Punkt auftritt, sollten Sie einen Wechsel in ein Gitterbett vollziehen.

Stubenwagen & Babywiegen sind in den meisten Fällen kleiner als ein Beistellbett und daher meistens nur die ersten 4-5 Monate nutzbar. Wegen Sie daher genau ab, ob Sie Ihr Kind nicht von Anfang an in ein Beistellbett legen und später in ein Gitterbett umziehen. Das Beistellbett kann wie ein Stubenwagen oder Babywiege auch als mobile Lösung genutzt werden, wenn man ein zusätzliches Seitengitter kauft und das Bett mit Rollen ausstattet.

Bettgrößen nach Alter sortiert für Babys und Kinder

0-1 Jahr: Baby

Gerade im ersten Lebensjahr benötigen Babys sehr viel Schlaf. Hier ist es wichtig, dass man ein Babybett in der richtigen Größe wählt. Daher wählt man für das erste Lebensjahr ein Beistellbett mit einer Liegefläche von ca 55×90 cm um anschließend in ein Gitterbett der Größe 60x120cm oder 70×140 zu wechseln. Als Alternative bietet sich auch das Schlafen im Elternbett an.

1-3 Jahre: Kleinkinder

Ab dem ersten Lebensjahr ist Ihr Kind vermutlich zu groß für ein Beistellbettt, eine Wiege oder den Stubenwagen. Durch seine Entwicklung ist es nicht mehr möglich in einem dieser Babybett Varianten zu schlafen. Kleinkinder schlafen daher in einem sicheren Gitterbett mit der Größe 60x120cm oder 70x140cm. Wir raten in den meisten Fällen zu der Größe 70x140cm, da diese durch den umbau zum Juniorbett länger genutzt werden kann.

4-6 Jahre: Kleinkinder & Kinder

In diesem Alter werden je nach Wachstum, Kinderbetten der Größe 60×120 cm zu klein. Es empfiehlt sich daher ein Bett der Größe 70×140, 70×160 oder sogar ein Jugendbett mit den Maßen 90×200.

6-12 Jahre: Kinder und Schulkinder

In diesem Alter sollten Sie die Bettgröße danach ausrichten, wie groß Ihr Kind gewachsen ist. Betten der Größe 70×140 sind in den meisten Fällen bereits viel zu klein. Kinder in diesem Alter bekommen oft einen kräftigen Wachstumsschub, daher sollten Sie auf ein Kinderbett der Größe 70×200, 80×200 oder 90×200 cm zurückgreifen.

ab 12 Jahren: Jugendliche

Ab einem Alter von zwölf Jahren empfehlen wir ein Erwachsenenbett in das Ihr Kind hineinwachsen kann. Gängige Größen sind hier 80×200 oder 90×200 cm

Babybetten sortiert nach Größe & Liegefläche