Skip to main content

Die beliebtesten Babybetten 2018

Babybett kaufen – Auf was muss ich beim Kauf achten

Zum Beginn einer Babybett-Anschaffung sind Eltern oftmals überfordert, weil es sehr viele verschiedene Arten von Babybetten gibt, die für unterschiedliche Anforderungen ausgelegt sind. Dazu kommt ein große Auswahl an Produkten von verschiedenen Herstellern. Bevor man nun irgendein Babybett kauft, sollten Sie vorab ein paar offene Fragen klären.

Die verschiedenen Babybett-Arten

Verschaffen Sie sich einen Überblick darüber, welche Babybett Arten es denn alles gibt. Wenn man das Reisebett außer Acht lässt, gibt es für den Heimgebrauch die Hauptarten, Beistellbett, Gitterbett, Babywiege und Stubenwagen. Sie unterscheiden sich im wesentlichen in Größe, Nutzungsdauer und Aufbau. All diese Babybett-Arten haben ihre Daseinsberechtigung, bieten doch alle auf Ihre Weise gewisse Vorteile. Einen Überblick zu den verschiedenen Arten und wo Ihre Vor- und Nachteile liegen, können Sie sich in unserer Übersicht der Babybett Arten anschauen. Damit Sie wissen, welche Art Babybett zu Ihnen passt, sollten Sie vorab die Anforderungen an die Schlafstätte klären. Hier ein paar Fragen, die Sie vor dem Kauf klären sollten.

  • Hat das Babybett einen festen Standort?
  • Benötige ich generell oder zusätzlich eine mobile Lösung?
  • Schläft das Baby im eigenen Zimmer oder bei den Eltern?
  • Wie hoch ist mein maximales Budget?
  • Finden Mittags- und Abendschlaf im gleichen Raum statt?
  • Soll das Babybett platzsparend sein?
  • Wie lange möchte man das Babybett nutzen?

Machen Sie sich am besten eine Prioritätenliste mit den Dingen, die für Sie am wichtigsten sind. Daraus ergibt sich dann für welche Babybett Variante Sie sich entscheiden. Wenn Sie nach Empfehlungen suchen helfen Ihnen unsere Babybett Kauftipps. Dort finden Sie Babybett Empfehlungen für unterschiedliche Anwendungszwecke.

Gegenüberstellung der Babybett-Arten

ArtAltersempfehlungNutzungsdauerLiegeflächePreisbereichbesonders geeignetBesonderheiten
Gitterbettab Geburtca. 3 Jahre60x120cm, 70x140cm100 – 400 €Abendschlafhöhenverstellbar, abnehmbare Gitterstäbe
Beistellbettab Geburt6-12 Monate40x90cm – 60×90 cm50 – 200 €zum Stillen in der Nachthöhenverstellbar, direkte Befestigung am Elternbett
Fabimax Stubenwagen mit RollenStubenwagen & Wiegenab Geburt6-8 Monateca 50x80cm80 – 180 €MittagsschlafViele Wiegevarianten
Juniorbettab ca. 3 Jahrenviele Jahre70x140cm, 90×200 cm100 – 500 €

Welche Anforderungen muss ein gutes Babybett erfüllen?

Sie haben sich nun für eine bestimmte Art von Babybett entschieden. Damit Sie mit dem Kauf am Ende auch zufrieden sind, sollte das Babybett gewisse Anforderungen erfüllen. Abhängig von der Babybett-Art gibt es hier besondere Merkmale auf die Sie achten sollten.

Gitterbett

höhenverstellbare Liegefläche

Das Gitterbett sollte 3-fach höhenverstellbar sein. So können Sie je nach Entwicklung, Alter und Größe Ihres Babys die Höhe anpassen. Das ist wichtig, damit das Bett auch möglichst lange genutzt werden kann.

abnehmbare Schlupfsprossen

Viele Hersteller bieten Gitterbetten mit abnehmbaren Gitterstäben an. Sobald Ihr Kind laufen kann hat es daher die möglich ganz einfach aus dem Gitterbett zukommen. Damit besteht nicht die Gefahr, dass es über die Gitterstäbe krabbelt und sich beim Aussteigen verletzt.

Beistellbett

höhenverstellbare Liegefläche

Ein Beistellbett sollte im bestenfalls stufenlos höhenverstellbar sein, damit es sich genau an das Elternbett anpassen kann. Wenn dies nicht möglich ist, kann das Beistellbett nicht richtig am Elternbett befestigt werden und ist damit kein sicherer Schlafplatz für Ihr Baby. Prüfen Sie daher in welcher Höhe die Liegefläch verstellbar ist

Befestigungsmaterial

Grundsätzlich ist bei jedem Beistellbett, Befestigungsmaterial für den Bettrahmen dabei. Dieses ist oftmals auf schmale Rahmen ausgelegt. Sofern Sie einen breiten Bettrahmen haben, sollten Sie prüfen ob das Befestigungsmaterial genügt. Ansonsten müssen Sie eine Befestigung für breite Bettrahmen kaufen.

Auf was muss ich generell beim Babybett Kauf achten?

Unabhängig davon ob Sie ein Gitterbett, Beistellbett oder eine Wiege kaufen möchten. Es gibt einige Kriterien, die beim Kauf eines Babybetts zu beachten sind. Babybetten unterscheiden sich vor allem in den folgenden Punkten.

Material & Verarbeitung

Ein stabiles Babybett sollte aus Vollholz und nicht aus Leimholz oder gar billigen Holzersatzstoffen hergestellt sein. Im besten Fall ist das Babybett aus unbehandeltem Massivholz. Gerade Buchenholz ist sehr geeignet, da es von Natur aus antistatisch und antibakteriell ist. Wird es doch mit Lacken verarbeitet, so müssen diese schadstofffrei sein. Das gleiche gilt auch für Textilien, die mit dem Bett mitgeliefert werden. Ein Indikator für gute & geprüfte Qualität können sog. Gütesiegel sein. Für das Babybett gibt es das GS-Siegel, sowei die Prüfung durch den TÜV. Im Bereich der Textilien wie Matratze, Nestchen etc. wird auf das Siegel „Textiles Vertrauen“ nach OEKO-TEX® Standard 100 zurückgegriffen.

Allgemeiner Hinweis: Babyprodukte, so auch Babybetten, unterliegen in Deutschland sehr strengen Kontrollen. Unabhängig von speziellen Gütesiegeln bieten alle bekannten Babybetten ein hohes Maß an Sicherheit, unabhängig davon, ob sie günstig oder teuer sind. D.h. Sie können davon ausgehen, dass ein in Deutschland hergestelltes und zum Kauf erwerbliches Babybett, keine spitzen Ecken und scharfe Kanten hat. Verzichten Sie bitte auf Importware die vor allem günstig erscheint. Hier kann es zu Mängeln am Produkt kommen.

Lattenrost statt Holzplatte

Einige Hersteller verwenden für das Beistell- oder Gitterbett eine Holzplatte, statt ein Lattenrost. Dies hat den Nachteil, dass die Matratze nicht ordentlich gelüftet wird, weil keine ausreichende Luftzirkulation besteht. Daher sind Betten mit Holzplatten anfälliger für Schimmel. Sie sollten daher darauf achten, dass die Holzplatte zumindest mit Lüftungsschlitzen versehen ist. Im besten Fall kaufen Sie ein Babybett mit Lattenrost. Dieser sorgt für eine ausreichende Belüftung. Ein Lattenrost kann aufgrund der genormten Größe der Babybetten problemlos nachgekauft werden, wenn nur eine Holzplatte beim Bett dabei ist.

Ein Lattenrost für ein Babybett sollte höhenverstellbar, stabil & die Leisten beweglich sein.

Ausstattung – Einzelkauf oder Komplettset?

Es gibt Babybett Komplettsets mit Himmel, Nestchen und Matratze, Babybetten nur mit Matratze, sowie Babybetten ohne jegliche Ausstattung. Grundsätzlich lässt sich hier sagen, dass man von günstigen Babybett Komplettsets Abstand nehmen sollte. In den meisten Fällen ist die Verarbeitung der Zusatzausstattung nicht sehr gut. Als Material wird bei günstigen Komplettsets gerne Polyester verwendet. Natürlich gibt es aber auch hochwertige Komplettsets, die zu empfehlen sind. Wir empfehlen folgenden Vorgehensweise.

  1. Suchen Sie sich Ihren Favoriten heraus
  2. Wenn Sie sich nun für ein Babybett entschieden haben, können Sie prüfen ob der Hersteller dieses auch als Komplettset anbietet.
  3. Sofern ein Komplettset angeboten wird, sollten Sie nun Matratze und Zusatzausstattung mit einzelnen Produkten der gleichen Qualität gegenüberstellen.
  4. Ist das Komplettset günstiger als ein Einzelkauf und die Ausstattung von sehr guter Qualität, dann raten wir Ihnen zum Komplettset

Babybettmatratze

Eine gute Babybettmatratze ist genauso wichtig, wie das Babybett selbst. Generell empfehlen wir Babybett und Matratze getrennt zu kaufen. Gerade bei günstigen Babybetten mit Matratzen, sind die Babymatratzen nicht von sehr guter Qualität. Weitere Informationen finden Sie in unserem Babymatratzen Ratgeber